Wir haben uns den Happy Socks Adventskalender unter die Lupe genommen und möchten Dir verraten, was Du von diesem Adventskalender erwarten kannst.

Modebewusst durch die Adventszeit gehen – das ist problemlos möglich. Wie wäre es mit einem einzigartigen und etwas verrückten Adventsgeschenk, der jedem Menschen direkt ins Auge fallen wird? Der Happy Socks Adventskalender wird ganz bestimmt jedem Menschen auffallen, denn es handelt sich um „glückliche Socken“, die alle in farbenfrohen Designs und verschiedenen Mustern gehalten wurden.

Happy Socks Adventskalender – Was ist drin?

Happy Socks Unisex Advent Calendar Socken, Multi, 4-11 (41-46)
Wenn Du Personen aus Deinem Freundes- oder Familienkreis kennst, die gerne bunte und ausgefallene Socken tragen, dann könnte der Happy Socks Adventskalender genau richtige Wahl für ein Adventsgeschenk sein. Im Adventskalender von Happy Socks findest Du nur originale Happy Socks Socken, die aus 86 % Baumwolle, 12 % Polyamid und 2 % Elastan bestehen. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Paar Happy Socks, die in ganz unterschiedlichen Designs gestaltet wurden. Somit haben wir es mit insgesamt 24 Paar Socken zu tun. Während der Adventszeit kannst Du jeden Tag ein neues Paar anziehen und Deine Mitmenschen mit Deinen bunten Socken begeistern. Happy Socks sind ein echter Trend für Trendsetter und sind unter den Hipstern sehr beliebt.

Inhalt: 24 Paar Happy Socks, die aus 86 % Baumwolle, 12 % Polyamid und 2 % Elastan bestehen. Farbmuster und Motive werden nicht näher vom Hersteller Happy Socks erläutert.

Fazit: Wenn man sich nicht scheut, bunte und farbenfrohe Socken anzuziehen und grundsätzlich offen für neues ist und sich modebewusst kleidet, dann wird der Happy Socks Adventskalender genau die richtige Wahl werden.

Interessante Themen und oft gestellte Fragen

Wir informieren nun noch über interessante Themen und beantworten oft gestellte Fragen.

Die Marke Happy Socks

Happy Socks ist eine Marke, die aus Schweden stammt und für die Herstellung von Socken, Unterwäsche und Bademode bekannt ist. Das Unternehmen wurde im Jahr 2008 von Viktor Tell und Mikael Söderlindh in Stockholm gegründet. Happy Socks sollen aus einfachen und langweiligen Socken modebewusste Accessoires machen, die von modebewussten Menschen getragen werden. Happy Socks lassen einen eigenen kreativen Look kreieren und sorgen dafür, dass man nur mithilfe von einfachen Socken seinem Aussehen ein gewisses Etwas verleiht.

Happy Socks Test

Wie viel kostet ein Happy Socks Adventskalender?

Der Happy Socks Adventskalender aus dem vergangenen Jahr 2021 kostet knapp 150 Euro. Jedoch lässt sich nur schwer sagen, ob der aktuelle Happy Socks Adventskalender aus dem Jahr 2022 genauso viel kosten wird oder im Preis steigen wird.

Gibt es im Happy Socks Adventskalender eine Überraschung abgesehen von den Socken?

Nein, leider wirst Du keine spezielle Überraschung finden. In allen 24 Türchen befinden sich ausschließlich Socken, sodass auch im letzten Türchen nur ein paar Socken von Happy Socks zu finden sind. Insgesamt findest Du 24 Paar Socken im Happy Socks Adventskalender wieder.

Happy Socks Adventskalender im Handel kaufen

Wo kann man den Adventskalender kaufen?

Im Internet stehen Dir mehrere Möglichkeiten, wie Du den Happy Socks Adventskalender kaufen kannst. Zum Beispiel kannst Du ganz bequem den Happy Socks Adventskalender auf Amazon bestellen.

Darüber hinaus kannst Du diesen Adventskalender im offiziellen Onlineshop von Happy Socks kaufen. Zu guter Letzt bieten noch einige andere Onlineshops den Adventskalender zum Kauf an. Du musst einfach bei Google nach „Happy Socks Adventskalender kaufen“ suchen.

Gibt es den Happy Socks Adventskalender im Handel zu kaufen?

Leider wird man im Handel (Lidl, Aldi, Kaufland, Real und Co.) nur vergeblich suchen. Manchmal werden nur Socken von Happy Socks im Handel zum Kauf angeboten. Allerdings wurde der Adventskalender noch nie im einfachen Handel angeboten.

Außerdem ist es viel einfacher, wenn man den Adventskalender direkt über Amazon oder den offiziellen Onlineshop von Happy Socks bestellt.

Maria Hofmann
Letzte Artikel von Maria Hofmann (Alle anzeigen)