Der klassische Schokoladen Adventskalender ist längst nicht mehr so beliebt wie er früher mal war. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich die Hersteller immer wieder etwas Neues einfallen lassen, um die Beliebtheit der Adventskalender zu steigern. Wir haben uns darum einmal auf die Suche gemacht und haben verschiedene Kaugummi Adventskalender entdeckt, die eine gelungene Alternative sind.

Fertige Adventskalender Selber machen & Füll-Ideen

Kaugummi Adventskalender: Unsere Empfehlungen

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Kaugummi Adventskalendern, sodass die Auswahl gar nicht so leicht fällt. Aus diesem Grund haben wir einige Modelle herausgesucht, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können. In jedem Fall sind sie sehr individuell gestaltet und sorgen somit bei den Kids, aber auch bei vielen Erwachsenen garantiert für viel Freude.

Atemfrische Kaugummi Adventskalender

"Atemfrische" Kaugummi Adventskalender , 1er Pack (1 x 692 g)
Ein frischer Atem ist besonders dann sehr wichtig, wenn viel Kundenkontakt besteht. Was gibt es da Schöneres als einen Atemfrische Kaugummi Adventskalender zu verschenken? Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine andere Kaugummi-Sorte, sodass in jedem Fall für viel Abwechslung gesorgt wird. Dazu gehören Produkte von Orbit, 5Gum, Airwaves oder Wrigleys, die alle unterschiedliche Geschmackskomponenten mitbringen. Das Highlight des Adventskalenders besteht darin, dass eine Aufbewahrungsdose im Kalender versteckt ist, die einfach perfekt für das Auto oder das Büro ist.

Inhalt: 24 Kaugummis

Fazit: Der Kaugummi Adventskalender hält nicht nur viele kleine Überraschungen bereit, sondern sieht auch noch toll aus. Das erfrischende Design passt perfekt zum erfrischenden Inhalt.


Chupa Chups Adventskalender Süßes Fest

Chupa Chups Adventskalender Süßes Fest, 24 Lutscher- und Kaugummi-Überraschungen zu Weihnachten 2020
Kaugummis und Lutscher gehen immer und sind nicht nur bei den Kids sehr beliebt. Der Chupa Chups Adventskalender bietet jeden Tag eine neue Überraschung, um den Tag zu versüßen. Viele kennen die ansprechenden Produkte von Chupa Chups sicherlich bereits, sodass der Adventskalender eine wunderbare Ergänzung ist. Er ist vom Design her sehr kreativ gestaltet und fällt somit garantiert auf. Auf der Rückseite kann bereits im Vorfeld geschaut werden, was sich im Inneren verbirgt, um die Vorfreude darauf ein wenig zu steigern.

Inhalt: 3 x Classic Lutscher, 6 x Mini Lutscher, 3 x Zungenmaler, 1 Sour Infernal, 1 Maxi Bubble Gum, 1 Melody Pop, 1 Big Babol, 8 x Center Shock

Fazit: Der Inhalt vom Kaugummi Adventskalender ist sehr abwechslungsreich und einfach perfekt für kleine und große Naschkatzen.


Nostalgie Adventskalender mit früheren Süßigkeiten

Nostalgie Adventskalender I Kalender mit früheren Süßigkeiten I Geschenkset nostaglisch werden I nostalgische Vorweihnachtszeit für 80er 90er 2000er Erwachsene
Wer kennt noch die Süßigkeiten, die es Mamas Zeiten gab? Sicherlich die allerwenigsten Kinder, sodass es umso schöner, diese auch mal kennenzulernen. Ein wunderbares Geschenk ist darum der Nostalgie Adventskalender, der Süßigkeiten aus früheren Zeiten enthält. Dabei ist bereits das Design ein kleines Highlight, sodass die Freude auf den Inhalt umso größer wird. Dieser Adventskalender schenkt nicht nur den Kinder viel Freude, sondern sicherlich auch dem einen oder anderen Erwachsenen. Er lässt sich zu dem sehr gut verschenken, um frühere Erinnerungen wieder aufleben zu lassen.

Inhalt: Crazy Dips, Magic Gum, Leckmuscheln und vieles mehr

Fazit: Das Design erinnert ein stückweit an einen klassischen Kaugummi-Automaten und passt somit perfekt, um in nostalgischen Erinnerungen zu schwelgen.


DIY Kaugummi Adventskalender selber basteln & Füll Ideen

Natürlich besteht auch die Möglichkeit einen DIY Kaugummi Adventskalender ganz individuell zu gestalten und zu befüllen. Hierfür benötigen Sie nur passende Säckchen zum befüllen, sowie den Inhalt Ihrer Wahl. Hier hat sich eine Kombination aus verschiedenen Produkten und leckeren Naschereien bewährt. Unabhängig vom Alter ist ein DIY Adventskalender immer eine ganz besondere Überraschung, da jeder mit etwas Prahlen kann, was andere nicht in dieser Form haben.

Wählen Sie zunächst passende Säckchen zum selber füllen:


Geschenkpapier als Alternative für größere Geschenke:


Wir kommen nun zu den Füllideen für einen Kaugummi Adventskalender. Wir haben darauf geachtet günstige Artikel zu wählen da man am Ende ja 24 Geschenke braucht.

Wählen Sie nun die kleinen Geschenke zum Füllen: 


Kaugummi schädlich für die Zähne?

Hierbei kommt es sicherlich ein stückweit darauf an, um was für ein Kaugummi es sich handelt. Kaugummis mit einem hohen Anteil an Zucker, die den ganzen Tag gekaut werden, sind garantiert nicht gut für die Zähne. Alternativ gibt es aber mittlerweile auch zuckerfreie Kaugummis oder spezielle Zahnpflegekaugummis, die die Säure im Mund neutralisieren, indem sie den Speichelfluss anregen.

Außerdem werden von den Bakterien die Nährstoffe bei zuckerfreien Kaugummis entzogen, sodass gleichzeitig ein Kariesschutz aufgebaut wird. Das gilt auch für Kaugummis, die einen hohen Anteil an Fluorid und Kalzium enthalten und somit vorbeugend bei Karies sind.

Bester Kaugummi Adventskalender

Bei Real, Edeka, Aldi, usw. erhältlich?

Während es früher nur Schokoladenkalender überall zu kaufen gab, finden Sie heute in größeren Supermärkten wie Real oder Edeka auch eine große Auswahl anderer Kalender. Dazu gehört auch ein Kaugummi-Adventskalender, der allerdings oftmals limitiert ist. Die Auswahl ist nicht so groß, sodass Sie schnell sein müssen, wenn Sie den Kalender erwerben möchten.

Discounter führen zwar auch eine ganze Reihe an Adventskalendern, aber längst nicht in so einer großen Auswahl. Hier sollten Sie einfach die wöchentlichen Angebote beachten, um rechtzeitig zu sehen, welche Adventskalender kurzfristig im Sortiment zu finden sind.

Kaugummi Adventskalender fuer Dich

Kaugummiblasen machen, so geht’s

Kaugummiblasen sehen einfacher aus als es ist, denn es gehört schon ein wenig Übung dazu. Als erstes muss das Kaugummi mit Hilfe der Zunge zu einer Kugel geformt werden. Dabei ist es wichtig ihn am Gaumen zu stabilisieren. Mit der Zunge wird nun die Kugel gegen die Vorderzähne gedrückt und flach angedrückt.

Nun solltest die Zähne leicht öffnen und mit der Zunge das Kaugummi herausdrücken, wobei gleichzeitig Luft in das Kaugummi gepustet wird. Wenn alles funktioniert, entsteht eine rech ansehnliche Blase. Allerdings ist durchaus etwas Übung gefragt, denn auf Anhieb klappt es meistens leider nicht.