Jedes Jahr aufs Neue wird eine hohe Anzahl an Tannenbäume abgeholzt, damit sie für einige Wochen für ein angenehmes Ambiente in der Weihnachtszeit sorgen. Da der Begriff Nachhaltigkeit mittlerweile immer lautet wird, geht auch der Trend entsprechend zu Alternativen, die weder der Umwelt schaden noch den Baumbestand minimieren. Welche Weihnachtsbaum Alternativen es gibt, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Weihnachtsbaum Alternativen


5 Weihnachtsbaum Alternativen die man kennen sollte

Weihnachtsbaumalternativen müssen gar nicht hässlich sein, denn mittlerweile gibt es tolle Weihnachtsbäume, die ebenfalls zu einem echten Hingucker werden. Wir möchten Ihnen dazu ein paar Produkte etwas näher vorstellen sowie Ihnen gleichzeitig die wichtigsten Vor- und Nachteile nennen.

HILIGHT – LED Weihnachtsbaum

Der Hilight Weihnachtsbaum ist ein kleines Leuchtwunder, denn er enthält 296 LEDs, die in einem warmweißen Licht strahlen. Dazu kommt eine dezente Schneedeko, sodass die Lichter perfekt zur Geltung kommen. Der Baum ist wunderbare 180 Zentimeter groß und besitzt Äste und Zweige, die sich in alle Richtungen biegen lassen.

VORTEILE NACHTEILE
  • biegsame Äste und Zweige
  • viele LEDs auch für den Außenbereich geeignet
  • relativ schmal

xmas3 – Weihnachtsbaum aus Holz

Wer sich einen nachhaltigen einfachen Weihnachtsbaum wünscht, wird mit dem Xmas3 Weihnachtsbaum die richtige Wahl treffen. Er ist 190 Zentimeter hoch und bringt somit eine stattliche Höhe mit. Der komplette Baum inklusive Ständerwerk besteht aus Holz und entspricht somit auch der gewünschten Nachhaltigkeit.

VORTEILE NACHTEILE
  • sehr groß
  • alle Elemente aus Holz
  • Nachhaltigkeitswert
  • Ein gerader Baum sowohl in der Länge als auch in der Breite

Spetebo – Design Metallbaum

Der Spetebo Weihnachtsbaum ist optisch sehr modern gehalten, denn er besteht ausschließlich aus Metall. Dadurch ist er sehr robust und stabil und kann problemlos immer wieder mal den Standort wechseln. Er besitzt kleine Elemente, die perfekt Zierschmuck oder Lichter aufnehmen, um dem alternativen Weihnachtsbaum das gewisse Etwas zu verleihen.

VORTEILE NACHTEILE
  • robust und stabil
  • platzsparende Aufbewahrung
  • Elemente für Zierschmuck
  • Ähnelt nur von der Form her einem Weihnachtsbaum

PURE LIVING INTERIOR DESIGN – Künstlicher Weihnachtsbaum

Wenn die Weihnachtsbaum Alternative dem Original ähneln soll, dann ist der künstliche Weihnachtsbaum von Pure Living Interior Design die perfekte Lösung. Er ist gerade mal 120 Zentimeter hoch, dafür aber sehr dicht und gerade gebaut. Dabei handelt es sich um eine künstliche Nordmanntanne, die sich ganz individuell mit Lichterketten und Baumschmuck dekorieren lässt.

VORTEILE NACHTEILE
  • ähnelt sehr einem echten Weihnachtsbaum gerade Schnitt
  • sehr dicht
  • inklusive Weihnachtsbaumständer
  • Benötigt viel Platz bei der Aufbewahrung

NUPTIO – Künstlicher Baum

Es muss gar nicht immer ein grüner Weihnachtsbaum Ersatz sein, denn auch der künstliche Weihnachtsbaum von Nuptio sieht sehr ansprechend aus. Es ist ein reiner Indoor Weihnachtsbaum, der sehr individuell das ganze Jahr über genutzt werden kann. Er bietet verschiedene Zweige und Äste, an denen nicht nur Weihnachtskugeln oder LEDs einen passenden Platz finden.

VORTEILE NACHTEILE
  • individuell nutzbar
  • viele Äste und Verzweigungen
  • ansprechende Optik
  • Passt nicht in jedes Wohnzimmer optisch hinein

FAZIT
Wer auf den klassischen Weihnachtsbaum verzichten möchte, findet sicherlich einen tollen Weihnachtsbaum Ersatz. Ob modern und futuristisch oder ganz klassisch, die Alternative kann dem Original überaus ähnliche sehen, aber auch etwas weiter davon entfernt sein. Hier kann jeder selbst entscheiden, welche Weihnachtsbaum dem eigenen Geschmack entspricht.

Gibt es nachhaltige Alternativen?

Es gibt sicherlich nachhaltige Weihnachtsbaum Alternativen, die sich sehen lassen können. Ein gutes Beispiel dafür ist ein reiner Christbaum aus Holz, der den nachhaltigen Aspekten in allen Punkten entspricht.

Unterschiedliche Materialien: Holz, Kunststoff & Metall

Mittlerweile gibt es Weihnachtsbaum Alternativen aus unterschiedlichen Materialien. Das Material entscheidet häufig auch über die Optik, sodass hier sicherlich der eigene Geschmack gefragt ist.

Holz: Wer sich einen nachhaltigen Weihnachtsbaum Ersatz wünscht, sollte einen Weihnachtsbaum aus Holz nehmen. Allerdings sind Holzelemente in der Regel sehr starr und lassen sich leider nicht biegen.

Kunststoff: Kunststoff ist ein Material, welches ebenfalls immer wieder gern für die Herstellung der Weihnachtsbaum Alternative verwendet wird. Auch hier gibt es unterschiedliche Modelle, sodass der Baum vollkommen unproblematisch mit jedem Interieur harmoniert.

Metall: Ein sehr moderner Weihnachtsbaum ist sicherlich ein Baum aus Metall. Im ersten Moment wirkt er sehr gewöhnungsbedürftig, doch lässt er sich genauso mit LEDs und Weihnachtsbaumschmuck dekorieren.

Welche Alternativen sind mit Katzen geeignet?

Ganz gleich ob echter Christbaum oder eine Weihnachtsbaum Alternative, der Baum sollte in jedem Fall sicher und fest stehen. Oftmals hilft es sogar, ihn zusätzlich an der Wand zu befestigen, damit er auf gar keinen Fall umfallen kann. Ein Holz Weihnachtsbaum ist sicherlich eine nachhaltige Alternative, aber auch für Katzen sehr reizvoll. Kunststoff oder Metall sind in dem Fall die bessere Weihnachtsbaum Alternative, da diese Materialien die Katze nicht zum Knabbern animieren. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass kein schädliches Deko-Material verwendet wird, sondern hier eher Strohsterne und Co. zum Einsatz kommen.

DIY: Selber machen möglich?

Wer handwerklich ein wenig begabt ist, kann sich auch durchaus eine Weihnachtsbaum Alternative selbst basteln. DIY bietet dazu wunderschöne Vorlagen sowie Tipps und Tricks, damit der Selbstbau auf jeden Fall ein voller Erfolg wird. Hilfreich sind dabei anschauliche Videos sowie die Angabe des benötigten Materials, welches für die Herstellung benötigt wird.

Finde ich Ideen auf Pinterest?

Pinterest ist ebenso wie DIY eine Website, auf der Sie tolle Ideen für zahlreiche Dinge finden. Diverse Weihnachtsbaum Alternativen gehören ebenfalls dazu, zumal Sie direkt das benötigte Material erfahren und natürlich hilfreiche Videos zur Verfügung haben, damit der Weihnachtsbaum auf jeden Fall gelingt.

Klassischer Weihnachtsbaum: Fichte oder Tanne?

Schlussendlich ist sowohl ein Fichten- als auch ein Tannenbaum ein wunderbarer Hingucker zur Weihnachtszeit. Allerdings gibt es schon einige feine Unterschiede, die interessant zu wissen sind. Während die Tanne in der Regel weiche Nadeln hat, zeigen sich die Nadeln der Fichte eher sehr spitz und können recht unangenehm werden. Außerdem trocknen Fichten recht schnell aus, sodass sie zeitnah zu nadeln anfangen.

Wenn wir uns nun die Tanne anschauen, wird schnell klar, dass ihre Nadeln relativ weich sind. Außerdem tritt bei einer Tanne kein Harz aus, da der Tanne Harzkanäle vollständig fehlen. Besonders häufig wird die Nordmanntanne als Weihnachtsbaum genutzt, da diese sehr dicht gewachsen ist und ihre Nadeln nicht unangenehm stechen.

Weihnachtsbaum Alternativen fuer Katzen

Weihnachtsbaum Tipps:

Besser stehend lagern, anschneiden, anspitzen & wässern oder nicht? Es gibt sicherlich verschiedene Möglichkeiten, einen Weihnachtsbaum zu lagern. Welche das sind und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie im nachfolgenden Teil:

Lagern: Hier empfiehlt sich ein kühles Plätzchen, der vielleicht noch etwas abgedunkelt ist. Besonders praktisch ist dabei der Keller, ein Balkon oder ein schattiges Gartenplätzchen.

Anschneiden: Es ist wichtig, dass der Weihnachtsbaum ungefähr um zwei Zentimeter gekürzt wird. Der Schnitt hat den Vorteil, dass der Weihnachtsbaum wesentlich besser Wasser aufnehmen kann.

Anspitzen: Zum Anspitzen wird oftmals eine Handsäge oder ein kleines scharfes Handbeil verwendet. Allerdings ist von einem Anspitzen absolut abzuraten, da der Baum dann nicht mehr in der Lage ist, ausreichend Wasser zwischen Holz und Rinde aufzunehmen.

Wässern: Da der Weihnachtsbaum bereits einige Tage früher gekauft wird, sollte er auf jeden Fall in einem Eimer mit etwas Wasser stehen. So kann er das Wasser aufnehmen, was er benötigt, um weiterhin frisch auszusehen.

Unterschiedliche Begriffe: Weihnachtsbaum, Tannenbaum oder Christbaum?

Der Weihnachtsbaum trägt mittlerweile verschiedene Namen, wobei jedoch immer dasselbe Produkt gemeint ist.Doch warum ist das? Diese Frage möchten wir für Sie gern beantworten:

Weihnachtsbaum: Die Geschichte vom Weihnachtsbaum geht sehr weit zurück. Die Christen haben ihn vor vielen Jahren in die religiöse Symbolik aufgenommen, da er immergrün ist und somit für Ausdauer und ewiges Leben steht.

Tannenbaum: Den Begriff Tannenbaum benutzen sehr viele, da oftmals eine Tanne als Weihnachtsbaum gekauft wird. Typisch dafür ist die Nordmanntanne, sodass viele auch ganz einfach Tannenbaum sagen.

Christbaum: Der Begriff Christbaum ist sehr mit der Religion verbunden. Dazu kommt, dass der Weihnachtsbaum lediglich zur Weihnachtszeit aufgestellt wird. Es ist die Zeit, wo Jesus Christus geboren wurde und somit der Begriff Christbaum sehr naheliegend ist.

Maria Hofmann
Letzte Artikel von Maria Hofmann (Alle anzeigen)